Umweltpolitik - Für eine bessere Umwelt

Die Umweltpolitik ist die Leitlinie für unser gesamtes Unternehmen. Neben dem Ziel der Erhöhung der Kundenzufriedenheit, einer bestmöglichen Qualität unserer Produkte und dem Schutz der Mitarbeiter, sehen wir den Erhalt der Umwelt durch ressourcenschonende Arbeitsweise mit als eine unserer Hauptaufgaben an.

  • Die kontinuierliche Verbesserung unserer Prozesse und Verfahren, die durch die regelmäßige Festlegung von Umweltzielen, ihrer Überprüfung und ihrer Umsetzung durch Umweltprogramme sichergestellt wird, sehen wir als ständige Aufgabe und Verpflichtung für unser Unternehmen.
  • Unser Bemühen dient der Einhaltung der umweltrelevanten Vorschriften sowie der Auflagen aus Genehmigungen und Kundenforderungen.
  • Umweltauswirkungen werden durch sparsame Nutzung von Ressourcen sowie emissions- und abfallarme Produktionstechniken verringert und durch kontinuierliche Überprüfungen und ggf. auch Messungen überwacht.
  • Die Kommunikation mit unseren Kunden, Lieferanten, Behörden und Mitarbeitern zum Zwecke einer kontinuierlichen Verbesserung unserer Umweltleistung ist unser ständiges Bestreben.
  • Schulung und Motivation unserer Mitarbeiter zu einer steten Verbesserung unserer Prozesse und Verfahren sind für unser Unternehmen von elementarer Bedeutung.
  • Wir ergreifen vorbeugende Maßnahmen zur Verringerung unerwünschter Umweltauswirkungen im Rahmen von möglichen Betriebsstörungen.
  • Unsere Umweltziele und die dazu formulierten Programme sind eingebettet in Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen sowie in unser internes Auditmanagement, um die Anwendung, Eignung und Wirksamkeit unseres Umweltmanagementsystems zu gewährleisten und die Einhaltung der umweltrelevanten Vorschriften zu garantieren.
  • Wir haben für unser Unternehmen die folgenden Umweltaspekte ausgemacht: Energie-, Material-, Wassereinsatz, Abfall und Abwasser, Natur und Landschaft, Lärm, Luftschadstoffe und Boden und Gewässer. Speziell für die Aspekte Energieeinsatz und Abfall haben wir Kennzahlen gebildet.

Diese Leitsätze werden durch die Geschäftsführung und das gesamte Management auf ihre fortdauernde Angemessenheit jährlich bewertet und werden jedem Mitarbeiter persönlich durch das online IMS zur Verfügung gestellt.

Jeder Vorgesetzte hat die Pflicht, seine Mitarbeiter auch durch persönliches Vorleben – im Sinne dieser Leitsätze – zu führen und zu motivieren und dafür Sorge zu tragen, dass die Qualitäts- und Umweltpolitik vermittelt und verstanden wird.

Die Geschäftsleitung fördert alle Eigeninitiativen von Mitarbeitern, die der praktischen Umsetzung qualitäts- und umweltpolitischer Leitsätze dienlich sind.